Kurzzusammenfassung des Trainingskonzeptes
Hinweise zur Studie

"Effektivitätsanalyse eines posturalen Koordinationstrainingsprogrammes für Patienten mit chronischen Rückenschmerzen." 

PROPRIOMED

POSTUROMED

PROPRIOMED

Studienverlauf:

Anreisewoche: Do/Fr Eingangstests und Fragebögen
Zuteilung in Interventions- und Kontrollgruppe
Informationsveranstaltung für beide Gruppen
Interventionsgruppe:
2 x Mo - Fr: PP-Training & Standardprogramm
Kontrollgruppe:
2 x Mo - Fr: Wirbelsäulengymnastik & Standardprogramm
Abreisewoche: Mo/Di Ausgangstests und Fragebögen
nach 6 Monaten: Fragebögen

Trainingskonzept:

Dauer: insgesamt 60 min, täglich von 9.00 - 10.00 Uhr
Stationstraining ("Zirkeltraining") mit 8 Übungen
3 Stationen/Übungen mit dem POSTUROMED
5 Stationen/Übungen mit dem PROPRIOMED
3 Durchgänge, jeweils 45 sec Training und Pause im Wechsel
Pulskontolle und -dokumentation während des Trainings
vorherige Aufwärmphase, spezifische Dehnübungen nachher

 

POSTUROMED

Kontrollgruppe: statt PP-Training täglich Wirbelsäulengymnastik (kann auch im Wasser sein z.B. Mo/Mi/Fr trocken und Di/Do im Wasser)
Standardprogramm:

6 Massagen
6 Elektrotherapien
4 Wärmeanwendungen
6 Medizinische Trainingstherapie
4 Wassergymnastik
täglich Thermenbesuch

Einschlußkriterien: Kontraindikationen:
  • w/m Patienten
  • Alter 25 - 70 Jahre
  • Chronisch unspezifischer Rückenschmerz seit 3 Monaten * Entzündungen an tragenden Gelenken (Cronic Low Back Pain = CLBP)
  • schriftliche Einverständniserklärung
  • statische Insuffizienz und damit verbundene Rückenschmerzen  (segmentale Instabilität der Wirbelsäule)
  • Scherzsymptomatik bessert sich bei Bewegung

 

  • Spastizität
  • akute Irritation der Dura Mater (z.B. nach akutem BSV)
  • Entzündungen an tragenden Gelenken
  • akute Kompression der Nervenwurzel (,z.B. akuter BSV)
  • Schmerzen während den Übungen
  • Schwangerschaft
  • radikuläres Defizit
  • Fibromyalgie nach ACR-Kriterien
  • bereits an der Bandscheibe operierte Patienten
  • mangelnde Deutschkenntnisse

 


Institut zur Erforschung von Behandlungsverfahren mit natürlichen Heilmitteln e. V. Bad Füssing
Vorsitzender: Prof. Dr. W. F. Beyer / Waldstr. 12 / 94072 Bad Füssing / Fon 08531 959 469 / Fax: 08531 959413
E-Mail: wolfgang.beyer@drv-bayernsued.de Internet: http://www.heilmittel-ev-bad-fuessing.de